Unterricht Präsent und Online


Seit März 2020 ist immer wieder alles anders. In Zeiten, in denen der Präsenzunterricht nicht möglich war, haben unsere Lehrkräfte mit den Schüler:innen und der MKS-Verwaltung wiederholt ihren Unterricht umorganisiert und mithilfe des Internets fortgeführt. Das geschah, wo es möglich war, mit einer guten Portion Kreativität und viel Engagement. Allen Widrigkeiten zum Trotz!

 

Wir wünschen uns sehr, sobald wie möglich Ihnen und Euch allen wieder das gesamte Angebot der Musik- und Kunstschule Lübeck in gewohnter Form bieten zu können. Doch bis dahin sind wir angehalten, die Situation zu nutzen und auch Vorteile wertzuschätzen. Wir bekommen viele gute Rückmeldungen zum Online-Unterricht: die fachliche Qualität steht dem Präsenzunterricht in nichts nach, darüber hinaus spielen räumliche Entfernungen keine Rolle mehr. Nun kann der Gitarrenunterricht trotz Umzug in die Ferne einfach fortgeführt werden, und mit dem Kontrabass im heimischen Wohnzimmer bleiben zu können, erspart auch Mühen...


Dank gebührt an dieser Stelle den Schüler:innen unserer Kurse bzw. deren Eltern für die gute Kooperation, für die zuweilen nötige Gelassenheit und den Einsatz, mit dieser ungewöhnlichen Situation umzugehen!

Was macht die MKS In diesen Zeiten?

musik!

Musikunterricht im Einzelunterricht ist in Präsenz oder online möglich. Der Unterricht per Videokonferenz ist anders, aber nicht schlechter. Lust zum Ausprobieren? Auch online ist der Probemonat unverbindlich, einzige Voraussetzung: ein internetfähiges Gerät mit Kamera und natürlich ein Musikinstrument. Alle Infos zu Leihinstrumenten, Unterrichtszeiten und Anmeldung gibt es bei uns unter Tel. 0451 / 29632-0 oder per Email an info@mks-luebeck.de

 

Ob bequem im heimischen Wohnzimmer oder bei uns im Haus: probieren Sie aus, was für Sie besser passt. Wir beraten Sie gerne.

Tanzen!

Das Wohnzimmer wird zum Tanzsaal - jeder ist ganz bei sich, und doch tanzt die Gruppe zusammen.

 

Neu: BabyTanzen, zunächst als online-Kurs, sobal als möglich in Präsenz.

 

Auch neu: Tapdance online! Mehr dazu hier.

Bildende Kunst!

Bildende Kunst im Einzelunterricht: das tut gut. Kunst ist wichtig in diesen Zeiten.

 

Buchbar ist jede Kursart des Stundenplans, die jeweilige Lehrkraft widmet sich ganz Ihren / Deinen künstlerischen Wünschen und Bedürfnissen.

 

Eine Einzelstunde (90 Min. inkl. Material) kostet 70 €. Anmeldung und mehr Infos bei uns!

offizielle Mitteilungen unserer Schule zu Covid-19 / Corona


Lübeck, den 06.01.2021

Verlängerung des Lockdowns bis zum 31.01.2021

 

Liebe Schüler:innen, liebe Teilnehmer:innen, liebe Eltern,

aufgrund der Fortschreibung des Lockdowns und des Verbotes von Präsenzunterricht an allgemeinbildenden Schulen wird auch der Unterricht an der Musik- und Kunstschule Lübeck bis mindestens zum 31. Januar 2021 entweder in digitaler Form fortgeführt (Sparten Musik und Tanz) oder erstattet werden (Sparte Bildende Kunst, Ensembles, Chöre, Fächer der Früherziehung).

 

Darüber hinaus wird die Begabtenförderung, die für den 13. und 14. Februar 2021 geplant war, auf einen noch nicht bestimmbaren späteren Termin verschoben. Für den Monat März 2021 wird die Begabtenförderung zunächst automatisch verlängert. Die weitere Entwicklung bleibt auch hier abzuwarten.

 

Wir freuen uns auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen in der Musik- und Kunstschule Lübeck!

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Otte, Geschäftsführer

Lübeck, 14.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Teilnehmer:innen,

 

aufgrund der aktuellen Situation wird der Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule Lübeck ab dem 16.12.2020 als Onlineangebot fortgeführt. Bitte nehmen Sie Kontakt zu unseren Lehrkräften auf, um die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen sind noch bis 18.12.2020 zu erreichen. Ab dem 04.01.2021 stehen wir Ihnen für Ihre Fragen wieder zur Verfügung.

 

In der Hoffnung, Ihnen den Unterricht in unseren Gebäuden in absehbarer Zeit wieder anbieten zu können, verbleibe ich mit den besten Wünschen für ruhige und erholsame Feiertage.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Otte, Geschäftsführer

Lübeck, 2.11.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Teilnehmer:innen, liebe Eltern,

 

die neue Landesverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie bringt auch Konsequenzen für die Musikschulen mit sich. Außer dem instrumentalen und vokalen Einzelunterricht sind alle anderen Unterrichtsformen, Gruppenunterricht, Musikalische Früherziehung sowie Ensemble-, Chor- und Orchesterproben seit heute, dem 02.11.2020, verboten.

 

Wie es in dem von Ihnen oder Ihren Kindern gebuchten Angebot weitergeht, stimmen wir mit den Lehrkräften und Ihnen zusammen ab. Da wir einen zweiten Lockdown und damit verbundene Einschränkungen erwartet hatten, sind wir für diesen Fall vorbereitet. Zwei neu eingerichtete Online-Arbeitsplätze stehen unseren Lehrkräften in der MKS zur Verfügung.

 

Sollte Ihr Angebot in der Zeit des Lockdowns online fortgeführt werden, bitte ich Sie zu bedenken, dass die Arbeit der Lehrkräfte online mindestens so hoch einzuschätzen ist wie der Unterricht in Präsenz. Unsere Lehrkräfte und unser Verwaltungsteam geben sich auch bei diesem zweiten Lockdown alle Mühe, um den Betrieb in Ihrem Sinne weitestgehend aufrecht zu erhalten.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Lehrkräfte und unser Verwaltungsmitarbeiterinnen.

 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Otte, Schulleitung Musik- und Kunstschule Lübeck gGmbH

eingeschränkte Wiederaufnahme des unterrichts!

Seit dem 6. Mai 2020 ist uns nach aktuellem Beschluss der Landesregierung der Einzelunterricht Musik (mit entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregeln ) wieder erlaubt.

Ab dem 2. Juni 2020 dürfen auch Gruppen wieder unterrichtet werden (s. nebenstehendes Schreiben - zum Vergrößern bitte anklicken).
Leider dürfen die elementare Musikerziehung, das Instrumentenkarussell, das JSOL, Chöre und Bläserensembles noch nicht wieder stattfinden!

Der Online-Unterricht, der in den letzten Wochen im Musik- und Tanzbereich seine Qualitäten und Vorteile gezeigt hat, wird weiterhin angeboten.


Schreiben der Schulleitung vom 24. April 2020


Schreiben der SChulleitung vom 30. MÄrz 2020

Schreiben der SChulleitung vom 20. April 2020